Bodo Janssen

Bodo Janssens bisheriger Lebensweg gäbe Stoff für einen Roman. 1974 wurde er in eine wohlhabende und bekannte Unternehmerfamilie hineingeboren. Als Student wird er entführt, acht Tage bleibt er in der Gewalt der Geiselnehmer. Er steigt in den elterlichen Hotelbetrieb ein und übernimmt die Unternehmensführung, nachdem sein Vater bei einem Flugzeugunfall ums Leben kommt. Als seine Mitarbeiter ihm in einer Mitarbeiterbefragung miserable Noten für seinen Führungsstil geben, zieht sich Bodo Janssen in ein Kloster zurück. Er entwickelt im Spannungsfeld zwischen Spiritualität und Wissenschaft den „Upstalboom Weg“ , für eine Arbeitswelt mit Sinn und Menschlichkeit.

Bodo Janssens bisheriger Lebensweg gäbe Stoff für einen Roman. 1974 wurde er in eine wohlhabende und bekannte Unternehmerfamilie hineingeboren. Als Student wird er... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodo Janssen

Bodo Janssens bisheriger Lebensweg gäbe Stoff für einen Roman. 1974 wurde er in eine wohlhabende und bekannte Unternehmerfamilie hineingeboren. Als Student wird er entführt, acht Tage bleibt er in der Gewalt der Geiselnehmer. Er steigt in den elterlichen Hotelbetrieb ein und übernimmt die Unternehmensführung, nachdem sein Vater bei einem Flugzeugunfall ums Leben kommt. Als seine Mitarbeiter ihm in einer Mitarbeiterbefragung miserable Noten für seinen Führungsstil geben, zieht sich Bodo Janssen in ein Kloster zurück. Er entwickelt im Spannungsfeld zwischen Spiritualität und Wissenschaft den „Upstalboom Weg“ , für eine Arbeitswelt mit Sinn und Menschlichkeit.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Kraftquelle Tradition – Benediktinische Lebenskunst für heute
Kraftquelle Tradition – Benediktinische...
Die Benediktsregel als Leitfaden fürs Leben
18,00 € *
Zuletzt angesehen