Mechthild von Hackeborn (1241-1299) war Zisterzienserin und christliche Mystikerin. Ihre Visionen wurden - zunächst ohne ihr Wissen -von zwei Mitschwestern mitgeschrieben und später als Liber Specialis Gratiae ("Buch der besonderen Gnade") veröffentlicht. Das Liber Specialis Gratiae enthält unter anderem Visionen von Brautmystik, offenbart ihre Erscheinungen zur Herz-Jesu-Vereherung sowie Eucharistie und ist reich an Allegorien.

Mechthild von Hackeborn (1241-1299) war Zisterzienserin und christliche Mystikerin. Ihre Visionen wurden - zunächst ohne ihr Wissen -von zwei Mitschwestern mitgeschrieben... mehr erfahren »
Fenster schließen

Mechthild von Hackeborn (1241-1299) war Zisterzienserin und christliche Mystikerin. Ihre Visionen wurden - zunächst ohne ihr Wissen -von zwei Mitschwestern mitgeschrieben und später als Liber Specialis Gratiae ("Buch der besonderen Gnade") veröffentlicht. Das Liber Specialis Gratiae enthält unter anderem Visionen von Brautmystik, offenbart ihre Erscheinungen zur Herz-Jesu-Vereherung sowie Eucharistie und ist reich an Allegorien.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das Buch der besonderen Gnade - Liber Specialis Gratiae
Das Buch der besonderen Gnade - Liber Specialis...
Visionen der großen Mystikerin
29,90 € *
Zuletzt angesehen